Wohnen auf dem Campingplatz

für wenig Geld ermöglicht Ihnen das Wohnen auf dem Campingplatz ein Stück Natur direkt vor der Haustür, sowie ein Gefühl der Freiheit im eigenen Garten. Dieses ist keineswegs nur eine günstigere Alternative zur teuren Stadtwohnung sondern ein ganz anderes Lebensgefühl, oder einfacher in den Worten unserer Camperin Frau K. ausgedrückt: “Als wir 1998 hier angefangen haben, sollte das Wohnen auf dem Campingplatz eigentlich nur eine Übergangslösung sein, schnell haben wir aber festgestellt das wir hier alles haben was wir brauchen und möchten, so sind wir einfach geblieben und immer noch glücklich und zufrieden hier”.
Was in den USA, Holland, Frankreich und einigen anderen Ländern schon seit Jahrzehnten praktiziert wird, ist nun auch bei uns in Deutschland angekommen. Keineswegs stellt das Wohnen auf dem Campingplatz die letzte Alternative vor der Obdachlosigkeit dar, sondern ist eine bewusste Entscheidung von Menschen, die mit Ihrem Geld etwas besseres vor haben, als teure Mieten zu bezahlen.
Dieses alles ist schon ab ca. 250€ für einen Wohnwagenstellplatz und für ca. 295€ für einen Mobilheimstellplatz, monatlich möglich. Als weitere Kosten sind dazu nur noch der Strom- sowie Wasserverbrauch und Ihr persönlicher Gasverbrauch zu berechnen. Es entstehen keine weiteren versteckten Nebenkosten. Auf allen Plätzen befindet sich ein Strom sowie Trink- und Abwasseranschluss, so dass eine eigene Toilette/Dusche angeschlossen werden könnte. Für die, für Mobilheime vorgesehenen Plätze, besteht eine Winterwasserleitung.

Preise variieren nach Platzgröße und sind für die Nutzung von bis zu 2 Personen ausgelegt.
Der Abschluss eines Vertages mit einer Laufzeit von 12 Monaten ist Voraussetzung.



Kurzfassung:
Anmeldung als Erstwohnsitz
   erlaubt in Verbindung mit
   Abschluss eines 1 Jahresvertrag        

• Postialische Zustellung  
  gewährleistet

• Wasser- und Abwasseranschluss
  auf jeder Parzelle

• Mobilheime erlaubt

• Keine versteckten Nebenkosten
Interessante Links:

Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen auf dieser Webpräsenz gelinkten Internetseiten, da wir auf deren Inhalte und Gestaltung keinerlei Einfluss haben. Selbstverständlich machen wir uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu eigen.
Mobilheimhersteller:
Mobilheim- und Wohnwagenhandel:
Ein Mobilheimplatz entsteht:
Inh. Swen Wilms      Oeringer Weg 4      23845 Itzstedt      04535-598707
Campingplatz Itzstedt,         Oeringer Weg 4,         23845 Itzstedt,        ( 04535 -598707,        E-Mail: campitz@aol.com        Impressum               04.08.2017

Statistiken
Antworten zu häufig gestellte Fragen
Nein, wir vermieten die Plätze, Mobilheime oder Wohnwagen sind Eigenleistungen   der jeweiligen Mieter. Bewohnbare Hütten können hier nicht aufgestellt werden.Nein, wir vermieten die Plätze, Mobilheime oder Wohnwagen sind Eigenleistungen   der jeweiligen Mieter. Bewohnbare Hütten können hier nicht aufgestellt werden.
Die Campingplatzverordnung des Landes Schleswig Holstein gibt vor, dass auf Campingplätzen Mobilheime bis 40m² erlaubt sind.Die Campingplatzverordnung des Landes Schleswig Holstein gibt vor, dass auf Campingplätzen Mobilheime bis 40m² erlaubt sind.
Nein, die Campingplatzverordnung des Landes Schleswig Holstein gibt vor, dass Parzellen auf welchen Mobilheime aufgestellt werden mindestens 120m² groß sein müssen, außerdem muss beachtet werden das der Grenzabstand zur Nachbarparzelle bei Mobilheimen größer ist, als bei Wohnwagen.Nein, die Campingplatzverordnung des Landes Schleswig Holstein gibt vor, dass Parzellen auf welchen Mobilheime aufgestellt werden mindestens 120m² groß sein müssen, außerdem muss beachtet werden das der Grenzabstand zur Nachbarparzelle bei Mobilheimen größer ist, als bei Wohnwagen.
Ja, laut Campingplatz Verordnung des Landes Schleswig Holsteins ist das Aufstellen von Schuppen bis 10m³ umbauten Raum möglich.Ja, laut Campingplatz Verordnung des Landes Schleswig Holsteins ist das Aufstellen von Schuppen bis 10m³ umbauten Raum möglich.
Vorallem auf Trockenheit des Objektes und auf eine funktionierende Gasheizung. Bei Mobilheimen würden wir empfehlen auf eine gute Isolierung ( auch bei den Wasser und Heizleitungen) zu achten.Vorallem auf Trockenheit des Objektes und auf eine funktionierende Gasheizung. Bei Mobilheimen würden wir empfehlen auf eine gute Isolierung ( auch bei den Wasser und Heizleitungen) zu achten.